Wo findet man Pinguine in Südafrika ?

Pinguine am Strand in der Nähe von Kapstadt in Südafrika

Lass uns doch mal zum Pinguinstrand fahren. Pinguine, Strand und Sonne klingt etwas schräg, aber in Südafrika machbar. Das ganze gibt es in Simonstown in der Nähe von Kapstadt zu sehen.

Ist man in Südafrika unterwegs, so nimmt man sich hierfür am Besten einen Mietwagen, da man mit diesem sehr flexibel und spontan sein kann.

Simonstown liegt ca. 45min Autofahrt von Kapstadt entfernt. Wir haben den Ausflug zu den Pinguinen in Südafrika von unserer Airbnb aus Kommetjie gemacht und es mit der Fahrt zum Kap der guten Hoffnung verknüpft. Hierbei fährt man auf äußerst schönen Straßen direkt am Ozean entlang. Eigentlich hätte ich alle 10 Meter anhalten können, um den Ausblick zu genießen.

Da wir nach dem Besuch am Kap der guten Hoffnung etwas hungrig waren, haben wir unseren Mietwagen vor der Boulders Beach Lodge und Restaurant abgestellt. Dort einen Burger verputzt und die Aussicht genossen. Die Parkplatzsuche war relativ entspannt, da wir auch kurz vor dem Pinguin Feierabend in Simonstown ankamen.

Boulders Beach – der Strand mit der Pinguinkolonie nahe Kapstadt

Der Strand der kleinen Pinguine in Südafrika gehört zum Table Mountain Nationalpark und man kann die Bucht der Pinguine über Stege begehen. Hierfür startet man Boulder Visitor Centre und geht dann auf den Stegen durch die einzelnen Bereiche. Die Stege sind gut gefüllt, man hört einmal die Pinguine und das Klackern der Kameras.

Ich wusste bis dahin nicht, dass ein so kleiner Pinguin so laut sein kann. Aber die Balzschreie hört man dort an jeder Ecke. Für Nachwuchs wird also fleißig gesorgt.

Die Kolonie der Brillenpinguine in Südafrika gibt es seit 80’iger Jahren und ist seitdem ordentlich gewachsen. Ich hab irgendwas von der Zahl 3.000 gelesen und es sind eine Menge der kleinen Monochromen Freunde unterwegs. Ab und zu sieht man auch einen kleinen Pinguin etwas außerhalb des Geheges umher irren. Man sollte allerdings aufpassen, denn die Kleinen können beißen und ein Biss vom Pinguin ist sehr schmerzhaft.

Baden kann man mit den kleinen Pinguinen in Südafrika auch. Neben dem Foxy Beach gibt es einen normalen Strandabschnitt, wo man als Besucher auch planschen kann.
Kann man, muss man aber nicht.

Informationen zu Boulders Beach

Eintrittspreis:

60 Rand für Erwachsene und Kinder über 12 (Hälfte für Kinder von 2 bis 12 Jahren)

Öffnungszeiten:
7 – 19.30 Uhr (Dezember/Januar)
8 – 18.30 Uhr (Februar/März und Oktober/November)
8 – 17 Uhr (April bis September)

Hej, ich bin Björn und Du bist auf meinem persönlichen Reiseblog gelandet.

Auf diesen Reiseblog detailjaeger teile ich mit Dir meine Freude am Reisen, wo man gutes Essen bekommt, schöne Unterkünfte bucht, die Liebe zur Fotografie und zum Entdecken.

Reisen macht glücklich und ist wichtig. Nur so kann man lernen die Welt und die Kulturen zu verstehen.

Teile diesen Beitrag

Comments(0)

Leave a Comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.